Sommer 2015

Juni

9. und 25. Juni 2015 - Waldprojekt der 3. Klasse

Gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Daniela Spies erkundet die 3. Klasse den Wald mit allen Sinnen. Beispielsweise erfahren die Kinder, wie Wasser duftet, wenn man über Nacht darin Birkenblätter einlegt. Ferner werden verschiedene Blätter erfühlt und ein Blattherbarium hergestellt. Auch eine Kräuterlimonade wird hergestellt. Zudem wird die Frage geklärt, was passiert, wenn man einen Baum mit einem Stetoskop abhört.

10. und 16. Juni 2015 - Juniorhelfer

Der Juniorhelfer-Kurs ist der Erste-Hilfe-Kurs für Kinder. Angeboten wird er vom BRK Traunstein. Ein "Profi" (Frau Nowak) unterrichtet die dritte Klasse in allem, was man für einen Notfall braucht. Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie bei einem Notfall am schnellsten Hilfe holen können, was sie tun müssen, wenn sich einer ihrer Freunde auf dem Spielplatz verletzt hat und blutet, oder wie sie einen Bewusstlosen richtig lagern, bis der Rettungsdienst kommt.

10. Juni 2015 - Skipping Hearts

„Seilspringen macht Schule“ lautet das Motto des Präventionsprojektes "Skipping Hearts" der Deutschen Herzstiftung, an dem die 4. Klasse der GS Taching am 10.06.2015 im Rahmen des Unterrichts teilnehmen. Die Idee, Schulkinder durch Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren, findet sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen großen Anklang. Bei der abschließenden Vorführung vor den anderen Klassen und einigen Eltern können die Kinder ihre erworbenen Fähigkeiten mit viel Freude unter Beweis stellen.

Pflanzaktion im Juni

Die Schule kann mittels einer großzügigen Spende des Verkehrsvereins Taching über 100 Euro Pflanzen mit Blumenkästen und Gartenerde zur Verschönerung des Gebäudes anschaffen. Wir danken dem Verein und seinem Vorsitzenden Herrn Riesemann.

25. und 26. Juni 2015 - Badefahrten mit der Wasserwacht

Auch in diesem Jahr fahren wieder alle Klassen gemeinsam mit der Wasserwacht ins Schwimmbad nach Traunstein. Die Kinder können Schwimmabzeichen erwerben und sich anschließend beim Rutschen und Toben im Becken vergnügen.

30. Juni 2015 - Autorenlesung

Sebastian Huber aus Breitbrunn liest den Schülern aus seinem Buch der "Vinzi Stier" vor. Es ist ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch über das bäuerliche Leben zu Berg und Tal, das sich zwischen Handy, Melkmaschine und touristischem Almbetrieb doch seine Tradition erhalten hat. Die tollen Illustartionen aus dem Buch werden für die Schüler an die Wand projeziert und sogar noch musikalisch untermalt. Ein rundum vergnügliches Hörerlebnis.

Juli

1. Juli 2015 - Sportfest

In diesem Jahr fahren alle Schüler nach Waging, um am Sportplatz der Schule das Sportfest durchzuführen. Nach all der Anstrengung in der sommerlichen Hitze gibt es als Belohnung noch ein Eis.

9. Juli 2015 - Fledermausnacht

Zu Beginn des Abends werden die Kinder von drei Schülerinnen des Annette-Kolb-Gymnasiums mit interessanten Informationen rund um das Thema Fledermaus versorgt. Im Anschluss daran werden zusammen mit Frau Rutkowski vom BUND geeignete Standorte für die von der vierten Klasse gefertigten Fledermausnistkästen gesucht. Besonders spannend wird es, als die Fledermausexpertin Frau Schachenmeyer drei Fledermausjungen mitbringt und diese sogar mit der Milchspritze füttert. Als es dunkel wird, können sogar die Fledermäuse vom Kirchturm beim Ausfliegen gesichtet und hörbar gemacht werden. Die Nacht endet noch mit einer Fledermausgeschichte im Klassenzimmer, bis schließlich alle erschöpft einschlafen. Dankenswerter Weise versorgt uns der Elternbeirat am nächsten Morgen mit einem Frühstück.

14. Juli 2015 - Kartoffelernte

Endlich ist es soweit: Unsere Kartoffeln können geerntet werden. Zum Kartoffelkönig wird die 4. Klasse ernannt, denn sie kann mit knapp 30 g die Schwerste ausgraben. Die Knollen werden zur Freude aller auch gleich zu Kartoffelchips verarbeitet. Lecker!

15. Juli 2015 - MVA Burgkirchen
Für zwei Stunden darf die vierte Klasse der Grundschule Taching vor kurzem das Klassenzimmer mit dem Müllheizkraftwerk Burgkirchen tauschen. Zuerst werden die Kinder über Müllverbrennung, Rauchgasreinigung und Stromgewinnung informiert, danach darf man in einem Rundgang durch das Heizkraftwerk die technische Anlage bestaunen. 
 
17. Juli 20 15 - Besuch beim Schuster
Dem Schuster über die Schulter schauen darf in den letzten Schulwochen ebenfalls die vierte Klasse. Gespannt lauschen die Kinder den Ausführungen des Schusters, der ihnen in seiner Werkstatt den Arbeitsprozess vom Leder zum fertigen Schuh zeigt und geduldig alle Fragen beantwortet.

29. Juni 2015 - 20. Juli 2015

Jeden Montag besuchen uns die Vorschulkinder. Gemeinsam wird gearbeitet, gesungen und gelernt. So gewöhnen sich unsere "Neuen" ganz schnell an unserer Schule ein. Begleitet werden sie von ihren Patenkindern der 1. und 2. Klasse. Diese lesen ihnen auch eifrig aus ihren Lektüren vor.

 

20. Juli 2015 - Abschlussfahrt der vierten Klasse
In der vorletzten Schulwoche findet für die vierte Klasse der Grundschule Taching die Abschlussfahrt in den Wildtierpark Oberreith statt. Gemeinsam mit der Lehrerin erkundet man das Tierparkgelände, um die Wildtiere zu bestaunen. Danach dürfen sich die Kinder im dazugehörigen Spielplatz austoben. Besonders das Trampolin erfreut sich dabei großer Beliebtheit. Viel zu schnell ist die Zeit rum und der Bus bringt die "Viertler" wieder sicher nach Hause. 
22. Juli 2015 - Fahrradtour der vierten Klasse
Die letzte Fahrt im Rahmen der Fahrradausbildung im Mai fiel buchstäblich ins Wasser. Zum Ausgleich dafür dürfen die Schüler der vierten Klasse jetzt ihre erworbenen Fähigkeiten im Rahmen einer Radtour nach Waging unter Beweis stellen. Erster Anlaufpunkt ist der Spielplatz im Kurpark, danach sucht man die Eisdiele auf und auch eine Runde Minigolf darf nicht fehlen. Im Fahrrad-Konvoi gehts dann wieder zurück zur Schule.

23. Juli 2015 - Fußballturnier der Grundschulen in Petting

Am Donnerstag fährt die vierte Klasse der Grundschule Taching zum Fußballturnier der Grundschulen nach Petting. Bei idealem Wetter startet die Mannschaft gut und wird ohne Gegentor Gruppensieger. Nur im Endspiel müssen sich die Kicker gegen Tacherting geschlagen geben. Mit einem hervorragenden zweiten Platz fahren die Mädchen und Jungen gut gelaunt zur Schule zurück.

27. Juli 2015 - Besuch im Seniorenheim

Am Montag stattet die 4. Klasse dem Altenheim St. Georg einen Besuch ab. Für die Senioren führen die 16 Buben und Mädchen unter der Regie von S. Gruber in liebevoll gestalteten Kostümen und mit viel Freude das Singspiel "Villa Spooky" auf. Bei dem Stück geht es um eine Villa, die verkauft werden soll. Dies gefällt den Bewohnern - einem Vampir, Fledermäusen, Gespenstern, einer Eule und einer Ratte - natürlich gar nicht, und sie hecken einen Plan aus, um diesen Verkauf zu verhindern. Die Senioren im Heim bedanken sich mit einem herzlichen Applaus und die Kinder marschieren mit dem Gefühl zur Schule zurück, älteren Menschen eine kleine Freude bereitet zu haben.

29. Juni 2015 - Abschlussfeier

Bei der diesjährigen Abschlussfeier führt die vierte Klasse nach der gelungenen Generalprobe im Altenheim das Musical "Villa Spooky" auf und begeistert damit alle Zuschauer. Im Anschluss daran werden die Kinder mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Aber nicht nur von ihnen, sondern auch von der Leiterin der Mittagsbetreuung Gabriele Schulte, dem langjärigen Busfahrer Max Kühnhauser und der Elternbeiratsvorsitzenden Birgit Mayer heißt es Abschied zu nehmen.

30. Juni 2015 - Verleihung der Schwimmabzeichen

Die Schüler erhalten ihre Schwimmabzeichen von der Wasserwacht. Zur Freude aller bekommt die vierte Klasse noch ihre wohlverdiente Urkunde, da sie auf Landkreisebene erster im Klassenschwimmwettbewerb wurde.

31. Juli 2015 - Verleihung der Bundesjugendspielurkunden

Am letzten Schultag bekommen die Kinder ihre Urkunden von den Bundesjugendspielen. Den besten Schülern werden von Frau Wolfgruber zu ihren Ehrenurkunden noch Sondermünzen überrreicht.

31. Juli 2015 - Abschlussgottesdienst

Unter dem Motto "Zeit zum Träumen" steht der diesjährige Abschlussgottesdienst.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Taching